Die Herbstkur für Ihre Gesundheit

Die Herbstkur ist ein naturheilkundliches Konzept, das traditionell zur Gesunderhaltung von Körper, Seele und Geist eingesetzt wird. Während Kinder und junge Erwachsene noch mühelos von der warmen in die kalte Jahreszeit wechseln, kann dies für ältere Menschen eine enorme Anstrengung bedeuten. Daher ist eine Unterstützung des Organismus im Herbst häufig sinnvoll. Besonders Menschen ab der Lebensmitte (40 Jahre) können mit einer Herbstkur viel für ihre Gesundheit und Wohlbefinden tun!

Nach Auffassung der traditionellen Heilkunde gilt der Herbst in seinen Qualitäten als kalt und trocken. Aufgrund der zunehmenden Kühle wird der Stoffwechsel heruntergefahren. Auch das Blut wird weniger bewegt – es kommt zu einer schlechteren Versorgung der Gewebe. Hieraus können sich auch verschiedene Stauungsphänomene entwickeln. Durch den kühlenden und trocknenden Einfluss des Herbstes kann es zur Entwicklung vielfältiger Krankheitssymptome, wie Schmerzen in den Gelenken, Steinleiden in der Galle oder den Nieren, venöse Gefäßleiden und Hämorrhoidalbeschwerden, kommen. Besonders häufig zeigen sich Stimmungsschwankungen mit einer Tendenz zur Melancholie.

Um den zu sehr kühlenden und trocknenden Eigenschaften der kalten Jahreszeit entgegenzuwirken, stehen bei der Herbstkur befeuchtende und wärmende Anwendungen im Vordergrund. Die Herbstkur wird als ganzheitliche Maßnahme über einen Zeitraum von 4 bis 6 Wochen durchgeführt. Sie besteht aus einer arzneilichen Therapie mit rein pflanzlichen naturheilkundlichen Präparaten sowie einer Reihe begleitender Maßnahmen, die einfach in den Alltag integriert werden können. Durch die Herbstkur verbessern sich generell die Anpassungsleistungen des Organismus. Dann sind Sie für die kalte Jahreszeit gut gewappnet.

Gestalten Sie Ihre individuelle Herbstkur aus verschiedenen Angeboten:

In den insgesamt 6 Wochen Kurzeit besteht die Basistherapie durch die Einnahme von homöopathischen Arzneimittel, um den zu sehr kühlenden und trocknenden Eigenschaften der kalten Jahreszeit entgegenzuwirken und den Organismus auf den Winter vorzubereiten.

Ergänzend zu der Basismaßnahme sind die impulsgebende Therapien APM (Akkupunkt-Massage nach Penzel) oder Fußreflex als eine große Unterstützung für den Körper geeignet.

Weitere begleitende Maßnahmen können nach Absprache stattfinden.
So kann ich aus meinem großen Erfahrungsschatz gemeinsame Gruppentreffen für Bewegung, Anregung der Atemfunktion, Ernährung oder Entspannung anbieten.

Regen Sie Ihren Stoffwechsel an und stärken Sie Ihren Organismus durch die Herbstkur, so sind Sie für die kalte Jahreszeit gut vorbereitet.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um eine Anmeldung.
Die Kosten werden nach der GebüH abgerechnet.

 



Eventkalender

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Galerie

Die Praxis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen